Reggae, HipHop und eine Prise Elektro

Weiterlesen...

Köln. Jedes Jahr Anfang Juli treffen sich Publikum und Musiker verschiedener Generationen vor- bzw. auf der Bühne und lassen jene einzigartige Atmosphäre entstehen, die das Festival weltweit bekannt und beliebt gemacht hat. „Cologne Bay“ zeigt sich vom 30. Juni bis 2. Juli bunt, frisch und gutgelaunt. Längst dem reinen Reggae-Festival entwachsen, präsentiert sich „Summerjam“ genreübergreifend im Spannungsfeld zwischen pulsierenden Reggae-Vibes, einer ordentlichen Portion HipHop und einer Prise Elektro. Ein typischer Protagonist dieses Trends ist DAMIAN „Jr. Gong“ MARLEY. Bobs Jüngstem ist es gelungen, das fast übermächtige Erbe seines Vaters fortzuführen und dabei die junge Generationen an Bord zu holen. Seit seiner Hymne „Welcome To Jamrock“ zählt er zu den absoluten Top Acts und ist einer der kreativsten und innovativsten Köpfe der Szene. Mit dabei ist auch PATRICE - erschreibt und macht schon immer Musik, die das ist, was viele fordern: Bewegung. Im Kopf ebenso wie im Herzen. NAS, eine Rap-Legende. Mit provokanten Rhymes und seinem unverwechselbaren Flow veröffentlicht der begnadete Lyriker seit über zwei Jahrzehnten Songs, die Standards in der Musikszene setzen. Keiner ist länger und erfolgreicher im Dancehall vertreten als der "King of Dancehall" BEENIE MAN. Zeitweise veröffentlichte er mehrere Alben pro Jahr, bekam unzählige Awards, hat weltweit Chartserfolge und Kollabos mit so gut wie jedem Dancehallkünstler und mit Weltstars wie Wyclef Jean, Janet Jackson, Sean Paul und vielen mehr. SIDOist das Enfant terrible der deutschen Rap-Szene und hat sie wie kaum ein anderer geprägt. Seit seinen Anfängen bei Aggro Berlin hat sich viel getan, und aus dem „Mann mit der Maske“ ist ein gestandener Musiker, Produzent, Schauspieler und Labelboss geworden. Die vier Österreicher aka BILDERBUCH kombinieren treibende Drums und quietschende Riffs, irgendwo angesiedelt zwischen Funk, HipHop, Rock und Pop. Vorbei sind die Zeiten, in denen er für die großen Namen der Branche wie Drake, Snoop Dogg oder Lil Wayne als Support-Act auf der Bühne stand - jetzt ist er selbst ein Rap-Star: G-EAZY.Der lässige Kalifornier gibt sein Debüt beim Summerjam. Sie sind die Väter des Ska und die Großväter des Reggae: THE SKATALITESund TOOTS & THE MAYTALS.Die Legenden mit ihrer mitreißenden Performance live auf der Bühne zu erleben wird garantiert ein unvergessliches Ereignis. Zur Speerspitze der jungen, modernen jamaikanischen Roots-Bewegung gehören PROTOJE  und KABAKA PYRAMID. Weitere Top-Acts sind JAH9,die First Lady des Neo-Roots-Reggae, ALPHA BLONDY,META,DANAKIL,IRIE RÉVOLTÉS, XAVIERRUDD, DUBIOZA KOLLEKTIV,FAADA FREDDY, DUB FX, Soul-Diva JOY DENALANE.

Weitere Infos und das komplette Line Up gibt’s unter ww.summerjam.de. Das 3-Tagesticket, inkl. Camping kostet 117 Euro zzgl. der Gebühren.